Schlagwort-Archive: Blogger

Vorteile des Bloggings | Ein weit verbreiteter Beschäftigungszweig

Blogging ist ein weit verbreiteter Beschäftigungszweig, indem man sich ein Blogger nennt und ein eigenes Blog betreibt.

Quelle: Fotopresse Nord – Willi Schewski

Für die Leserschaft hierzu eine kurze Erklärung. Ein Blog stellt ein redaktionell und manuell geführtes Onlinetagebuch dar, indem man zu vielen verschiedenen Themen schreiben, mit Hilfe von Kommentaren diskutieren kann und dem Leser oder dem Blogbesucher mit zahlreichen Tipps und Tricks aus der Internetwelt weiterhilft.

Deutschsprachige Blogosphere gerät oft in die Schlagzeilen anderer Medien, aber nicht oft positiv genug, so dass man als Blogger etwas davon hat.

Ein eigenes Blog zu gründen, stellt so gut wie kein unüberwindbares Problem dar und kann mithilfe diverser kostenlos verfügbarer Content Management Systeme wie WordPress oder Joomla sowie Serendipity realisiert werden. Vom grossen Vorteil wäre es, wenn man eine eigenständige und kurze Domain für das eigene Blog auswählt. Aber es gibt auch eine weitere Möglichkeit, die sowas wie das Bloggen bei einem kostenlosen Bloganbieter beinhaltet.

Es bedarf einer Zeit, bis man versteht, welche Vorteile sich hinter einem Blog verbergen und welches Potential dahintersteckt. Das Blogpotential kann nur nach zahlreichen Erfahrungen als Blogger oder bloggender Webmaster erkannt werden. Erst dann wird das eigene Blog zu einem Marketinginstrument, wenn man in die Richtung gehen möchte. Es kann auch im privaten Bereich bleiben, ohne den kommerziellen Hintergrund. Wie man sieht, gibt es zig verschiedene Wege und Richtungen, welche allesamt eine interessante Tätigkeit, nämlich das Blogging verbindet.

Veröffentlicht von: Alexander Liebrecht
Web: http://www.internetblogger.de
http://www.helloarticle.com/de/

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Kunst | Kultur | Musik | Kino | TV | Medien

Iran: Menschenrechtsanwalt und politischer Weggefährte der Friedensnobelpreisträgerin Shirin Ebadi verhaftet

Quelle: Willi Schewski - www.fotopresse-nord.de

Quelle: Willi Schewski - http://www.fotopresse-nord.de

Wie Reporter ohne Grenzen (ROG) heute mitteilt, wurde am 8. Juli der iranische Menschenrechtsanwalt Mohammed Ali Dadchah verhaftet.

Reporter ohne Grenzen (ROG) verurteilt die Verhaftung.

Weiter heißt es: „Dadchah vertritt Journalisten und Blogger vor Gericht und baute gemeinsam mit der Friedensnobelpreisträgerin Schirin Ebadi das Human Rights Defenders Center auf. Er wurde gestern mit einigen seiner Kollegen in seinem Büro in Teheran festgenommen. Seitdem hat man nichts mehr von ihm gehört.

Bereits am 7. Juli wurde Mohammed Resa Jasdan Panah in seinem Haus in Teheran festgenommen. Der Journalist arbeitet für verschiedene reformorientierte Zeitungen und betreibt einen eigenen Blog ( http://booyekhaak.blogfa.com/ ). Sein derzeitiger Aufenthaltsort ist unbekannt.

„Die iranischen Behörden haben erklärt, dass die meisten Personen, die während der Oppositionsdemonstrationen verhaftet wurden, inzwischen frei sind. Wir müssen jedoch feststellen, dass die Festnahmen fortgesetzt werden,“ sagt ROG.

Am 6. Juli wurde Mostafa Ghavnlo Ghajar, der am 22. Juni festgenommen wurde, freigelassen. Der Journalist arbeitet für verschiedene Tageszeitungen sowie für Radio Goftogo. Auch er betreibt einen Blog ( http://www.ghajar.ir ).

Nach Informationen von ROG befinden sich derzeit 35 Journalisten und Blogger in Haft.“

Quelle: Reporter Ohne Grenzen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter AKTUELLES | VERMISCHTES, Politik | Pressefreiheit | Menschenrechte | In- und Ausland