Schlagwort-Archive: Journalist

Iran: Menschenrechtsanwalt und politischer Weggefährte der Friedensnobelpreisträgerin Shirin Ebadi verhaftet

Quelle: Willi Schewski - www.fotopresse-nord.de

Quelle: Willi Schewski - http://www.fotopresse-nord.de

Wie Reporter ohne Grenzen (ROG) heute mitteilt, wurde am 8. Juli der iranische Menschenrechtsanwalt Mohammed Ali Dadchah verhaftet.

Reporter ohne Grenzen (ROG) verurteilt die Verhaftung.

Weiter heißt es: „Dadchah vertritt Journalisten und Blogger vor Gericht und baute gemeinsam mit der Friedensnobelpreisträgerin Schirin Ebadi das Human Rights Defenders Center auf. Er wurde gestern mit einigen seiner Kollegen in seinem Büro in Teheran festgenommen. Seitdem hat man nichts mehr von ihm gehört.

Bereits am 7. Juli wurde Mohammed Resa Jasdan Panah in seinem Haus in Teheran festgenommen. Der Journalist arbeitet für verschiedene reformorientierte Zeitungen und betreibt einen eigenen Blog ( http://booyekhaak.blogfa.com/ ). Sein derzeitiger Aufenthaltsort ist unbekannt.

„Die iranischen Behörden haben erklärt, dass die meisten Personen, die während der Oppositionsdemonstrationen verhaftet wurden, inzwischen frei sind. Wir müssen jedoch feststellen, dass die Festnahmen fortgesetzt werden,“ sagt ROG.

Am 6. Juli wurde Mostafa Ghavnlo Ghajar, der am 22. Juni festgenommen wurde, freigelassen. Der Journalist arbeitet für verschiedene Tageszeitungen sowie für Radio Goftogo. Auch er betreibt einen Blog ( http://www.ghajar.ir ).

Nach Informationen von ROG befinden sich derzeit 35 Journalisten und Blogger in Haft.“

Quelle: Reporter Ohne Grenzen

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter AKTUELLES | VERMISCHTES, Politik | Pressefreiheit | Menschenrechte | In- und Ausland

Enthüllungsjournalist geehrt | Declan Hills »Sichere Siege« zwei Mal zum besten Fußballbuch gekürt | Video-Interview mit dem Autor

Es ist fast ein Jahr her, dass der kanadische Journalist Declan Hill in seinem Buch Sichere Siege weltweite Spielmanipulationen im Fußball enthüllte.

Nun wurde seine investigative Arbeit international gewürdigt: mit dem Play the Game Award 2009 sowie dem EPL Talk Award für das beste Fußballbuch der Saison 2008/2009 .

 

 

 

Declan Hill enthüllt: Weltweite Spielmanipulationen im Fußball

 Drei Jahre recherchierte der kanadische Journalist Declan Hill für sein aufsehenerregendes Buch Sichere Siege. Es geht darin um nicht Geringeres als Manipulation von Spielen im internationalen Fußball. Hill, der sich seit Jahren mit organisiertem Verbrechen und Korruption beschäftigt und für seine Fernsehdokumentationen mehrfach ausgezeichnet wurde, stieß während seiner Arbeit auf ein internationales Netzwerk aus Wettbetrügern.

Video-Interview mit dem Autor Declan Hill

Von Asien aus werden Spiele in vielen europäischen Ligen verschoben. Neben den »klassischen« Manipulationsfällen, bei denen Vereinsbosse versuchen, die Geschicke ihrer Mannschaften zu beeinflussen, ist es der ständig wachsende Wettmarkt, der heute dafür sorgt, dass der Ausgang auch großer und wichtiger Spiele oft nicht mehr dem Zufall überlassen wird. Dabei werden Schiedsrichter mit Hilfe von Prostituierten und Geschenken willfährig gemacht. Aber auch Spieler sind an diesen Manipulationen beteiligt.

Hill gelingt es, zum ersten Mal zu zeigen, wie dies geschieht, welche Mittel eingesetzt werden, wer dahinter steckt und wie viele Spieler man überhaupt »kaufen« muss, um ein Spiel zu verschieben. Er ist dabei einem der ganz großen Figuren der internationalen  Wettkriminalität begegnet, der ihm zum Beispiel den Ausgang eines Bundesligaspiels voraussagen konnte:

Am 26. November 2005 kündigte er an, dass der 1. FC Kaiserslautern mit mindestens zwei Toren Unterschied bei Hannover 96 verlieren würde. Das Ergebnis lautete 5:1. Derselbe Mann sollte ihm einige Zeit später beweisen, wie er auch Spiele beim größten Turnier der Welt verschieben konnte: Hill zeigt, wie dieser sich der ghanaischen Mannschaft näherte, um Einfluss auf das Achtelfinale der Weltmeisterschaft 2006 gegen Brasilien zu nehmen.
Hill hat mit Vertretern der internationalen Fußballverbände gesprochen und musste mit Entsetzen feststellen, wie wenig man sich dieser Gefahr bewusst ist und wie verhalten man auch auf Warnhinweise von anderer Seite reagiert.

Declan Hills Buch ist die erste historische und systematische Darstellung und Zusammenfassung von Fußball-Manipulationen weltweit, die allen Verantwortlichen die drohende Gefahr im internationalen Fußballsport vor Augen führen muss.

Das Ausmaß von global organisierter Wettmanipulation zeigt, dass die existierende Kontroll- und Sicherheitsmaßnahmen bei der Fifa und den nationalen Verbänden diesem Angriff nicht gewachsen sind.

Das Buch ist am Dienstag, den 2. September 2008, zeitgleich in Kanada, Frankreich, Italien und Deutschland erschienen.

Leseprobe

Buch bei Amazon.de erwerben

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Fußball-WM 2010, Kunst | Kultur | Musik | Kino | TV | Medien, Politik | Pressefreiheit | Menschenrechte | In- und Ausland