Schlagwort-Archive: Wandern

20 Jahre Mauerfall: Das „Grenzhus“ und die „Priesterkate“ erinnern an die innerdeutsche Grenze zwischen Elbe und Lübeck

von fotopresse-nord

Die „Pristerkate“ in Büchen stellt anlässlich des Falls der Mauer vor 20 Jahren einzigartige Zeitzeugen, historische Dokumente, Fotos und Uniformen aus. Das denkmalgeschützte sehenswerte Reetdachhaus steht nur wenige hundert Meter vom Radwanderweg am Elbe-Lübeck-Kanal entfernt.

Riss im Mauerwerk

Quelle: Fotopresse Nord – Willi Schewski

Die Sonderausstellung vom 24. September bis 1. November zeigt den Aufbau und die Entwicklung der Grenzanlagen, erläutert die Staatssicherheit und dokumentiert gelungene und gescheiterte Fluchtversuche. Öffnungszeiten: Dienstag, Donnerstag, Freitag sowie jeden 1. und 3. Sonntag im Monat von 14 bis 17 Uhr.
Weitere Infos: Priesterkate Büchen, Gudower Straße 1, 21514 Büchen-Dorf, Tel. 04155/6141

Weiter entlang der ehemaligen Grenze führt die Tour zum „Grenzhus“ in Schlagsdorf bei Ratzeburg. Hier bekommen die Besucher den Grenzabschnitt zwischen Ostsee und Elbe gleich von zwei Seiten – von Ost und West – gezeigt.

Je nach Herkunft erleben die Gäste das Außengelände mit nachgebauten DDR-Grenzsperranlagen der 80er Jahre – zunächst von der „eigenen“ und anschließend von der „anderen“, unbekannten Seite. Das mehr als 200 Jahre alte Gutshaus bietet zudem Ausstellungen zur Geschichte der innerdeutschen Teilung sowie Wanderungen im Biosphärenreservat Schaalsee. Besonders intensiv und lehrreich gestaltet sich der Besuch im „Grenzhus“ mit einer Führung durch einen Zeitzeugen.

Öffnungszeiten: Montags bis Freitags von 10 bis 16.30 Uhr, Sonnabend und Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Weitere Infos: Grenzhus e.V., Neubauernweg, 19217 Schlagsdorf, Telefon 038875/20326, www.grenzhus.de Puppenstuben und Eisenbahnen aus DDR-Zeiten

Die Ausstellung „40 Jahre DDR-Spielzeug, 1949 bis 1989“ ist noch bis zum 4. Oktober im Geesthacht Museum zu sehen. Die einzigartige Privatsammlung zeigt über 400 Exponate. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10 bis 18 Uhr, Sonnabend und Sonntag 11 bis 17 Uhr,
Weitere Infos: Geesthacht Museum, Bergedorfer Straße 28, 21502 Geesthacht www.museum.geesthacht.de

Alle Informationen rund um Ausstellungen und Museen im Herzogtum Lauenburg sind beim Tourismus- und Naturzentrum „erlebnisreich“ erhältlich, Tel. 04542 / 85 68 60, E-Mail erlebnisreich@hlms.de und im Internet www.hlms.de

Herzogtum Lauenburg Marketing & Service GmbH
Carina Jahnke

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Geschichte | Zeitgeschehen | Historisches, Kunst | Kultur | Musik | Kino | TV | Medien, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Schleswig-Holstein

Der perfekte Reisebegleiter: Das deutsch-dänische Wörterbuch für Urlaub in zwei Ländern

Pünktlich zum Saisonbeginn hat das deutsch-dänische Regionalmanagement der IHK Flensburg ein deutsch-dänisches Reisewörterbuch herausgegeben. Alle Redewendungen, die Reisende für einen perfekten Urlaub in der deutsch-dänischen Grenzregion benötigen, finden sie in der Übersetzungshilfe im handlichen Taschenformat.

Übersetzt werden Fragen wie „Wo finde ich ein Hotel?“ oder „Wann gibt es Frühstück?“ bis hin zu „Haben Sie regionale Spezialitäten?“. Unterteilt ist das Büchlein in Kapitel zur Unterkunftssuche und Gastronomie sowie zu den Sehenswürdigkeiten. Aber auch eine Vielzahl von einfachen Begriffen sind auf den 27 Seiten aufgeführt. Der kleine Ratgeber übersetzt deutsch-dänisch und dänisch-deutsch und zudem vom Englischen ins Deutsche und Dänische.

Mit dem neuen Wörterbuch soll den Gästen der Region ein grenzüberschreitender Urlaub in beiden Ländern so leicht wie möglich gemacht werden. Es soll ein Mosaikstein auf dem Weg zu einer gemeinsamen grenzüberschreitenden Erlebnisregion sein. Diese ist ein zentrales Handlungsfeld des seit 2007 aktiven Regionalmanagements, das an einer gemeinsamen grenzüberschreitenden Wirtschaftsentwicklungsstrategie arbeitet.

Das Wörterbuch ist kostenlos und in vielen Touristinformationen beider Länder erhältlich. Es kann außerdem kostenlos als gedruckte Version unter www.ihk-region.de bestellt werden.

Hier ist das Wörterbuch erhältlich:
Amrum Touristik Wittdün, Dagebüll-Niebüll Touristik GbR, Flensburg Fjord Tourismus GmbH, Föhr Tourismus GmbH, Ferienland Ostsee Geltinger Bucht e.V., Fremdenverkehrsverein Leck und Umgebung e.V., Fremdenverkehrsverein Wiedingharde e. V., GLC Glücksburg Consulting AG, Gemeinde Harrislee, Gebietsgemeinschaft „Grünes Binnenland e. V.“, Kur- u. Tourismus Service Büsum, Kurverwaltung Nordstrand, Touristinformation der Stadt Kappeln, Tourismus und Stadtmarketing Husum GmbH, Tourismus-Service Friedrichskoog, Touristinfo Heide – rundum, Touristinformation des Luftkurortes Albersdorf, Tourist & Service Center Meldorf, Ostseefjord Schlei GmbH

Esbjerg Turistbureau, Gram Turistbureau, Haderslev Turistbureau, VisitVejle, Aabenraa Turistbureau, Kerteminde Turistbureau, Visit Christiansfeld, Kruså Turistbureau, Ribe Turistbureau, Rømø Turistbureau, Tønder Turistbureau, Varde Turistinformation, Faaborg – Midtfyn Turistbureau, Fanø Turistbureau, Gråsten Turistbureau

FOTO: IHK Flensburg

Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein
nachrichtenagentur*

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Flensburg, Kunst | Kultur | Musik | Kino | TV | Medien, Reisen | Urlaub | Tourismus, Schleswig-Holstein